Kleingärtnerverein Neuland e.V.
Kleingärtnerverein Neuland e.V.   

Jahreshauptversammlung 2022

Der erste Vorsitzende Rainer Walterdorf begrüßt alle und stellt die form und fristgerechte Einladung fest. Es sind 42 stimmberechtigte Mitglieder bei Eröffnung der Versammlung anwesend.

Die Versammlung ist Beschlussfähig.

 

Versammlungsleiter Günter Witt:

Feststellung der Tagesordung: aus der Versammlung kommen keine Änderungs-Ergänzungswünsche.

Der Vorstand hat eine Ergänzung: der 2. Vorsitzende Peter Melzian, teilt der Versammlung mit das der Vorstand, den 1. Vorsitzenden Rainer Waltersdorf zum Ehrenmitglied ernennen will.

Die Mitgliederversammlung nimmt dieses mit Beifall auf.

 

Das Protokoll der JHV 2021 wird mit einer Gegenstimme angenommen.

Ein Mitglied beanstandet, das die Ehrenmitglieder ohne Begründung, nur genannt wurden.

Versammlungsleitung:

Eine Genehmigung der Versammlung ist aber laut Satzung nicht erforderlich.

Bei der Versammlung 2021 gab es keine Einwände.

 

Der 1. Vorsitzende Rainer Waltersdorf gibt bekannt, das der Geschäftsbericht des Vorstandes der Einladung anbei lag.

 

Der 1. Kassierer Carsten Mertelsmann, nennt zum Kassenbericht:

Die Punkte brauchen nicht vorgetragen werden, da sie der Einladung beilagen.

 

Die Kassenprüfer berichten, das die Kassenprüfungen keine Beanstandungen ergaben.

 

Die nachfolgende Aussprache zu den TOP 4-5 der Tagesordung, ergab nur den Sachstand zum WLAN. Diese Anfrage wird kurz erläutert.

 

Die Kassenprüfer schlagen nun die Entlastung des gesamten Vorstandes vor.

Die Versammlung stimmt dem Vorschlag, mit einer Gegenstimme zu und entlastet den gesamten Vorstand.

Der 1. Kassierer gibt bekannt das der Haushaltsplan der Einladung beilag.

Er wird ohne weitere Fragen einstimmig angenommen

Die Punkte 7 und 8, der Tagesordung wurden getauscht.

 

Neuwahlen:

1. Vorsitzende Barbara Mathias-Bülow

1. Schriftführer Michael Mainka

2. Kassierer Tobias Hering

Alle Gartenfreunde wurden einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an.

Es gab keine weiteren Bewerber, bei den Wahlen.

 

Als Kassenprüfer werden einstimmig, im Block, gewählt:

Heinz Fritzsche, Emilie Kelsch und Reiner Höse.

Die Gewählten nehmen die Wahl an.

 

Folgende Anträge wurden an die Versammlung gestellt:

1. Samstags Nachmittags wieder Ruhezeit halten.

2. Die Bewirtung Osterfeuer wieder in Eigenregie.

3. Außenzaun Anlage 1 Pflege hinter dem Außenzaun.

Anträge werden laut Satzung nur vorgetragen und nicht beschlossen.

Diese werden im Vorstand behandelt.

 

Es gibt keine weiteren Punkte unter Aussprache.

 

Die Versammlung wird mit einem dreifachen Gut Grün geschlossen.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleingärtnerverein Neuland e.V.